Die 7 größen Konversionskiller auf Landing-Pages

Nach dem Pareto-Prinzip lässt sich die Konversionsrate auf Landing-Pages sehr effizent steigern, wenn man die sieben größten Konversionskiller auf Landing-Pages kennt. Die Vermeidung dieser sieben Punkte wird Ihnen zwar nicht die perfekte Landing-Page bescheren, trotzdem wird sie für sicher einige Optimierungspunkte liefern. Starten wir nur mit dem ersten Teil der Serie: Konversionskiller Nr. 7: fehlender Absender:

Konversionskiller Nr. 7: fehlender Absender

Klar, Sie fragen sich sicher, ein fehlender Absender auf Landing-Pages, so etwas passiert doch nicht. Es stimmt, der Absender ist auf fast allen Landing-Pages, die ich bisher gesehen habe zu finden. Häufig jedoch fehlt es an Klarheit. Es sind häufig mehrere Markenelemente, z.B. in Bildern, Überschriften, etc. auf den Landing-Pages zu sehen, oder ein reines Signet ohne Wort-Bild-Marke. Der größte Fehler ist, komplett auf das Logo zu verzichten. Hier hat der Nutzer keine Chance zu sehen, wer der Absender der Inhalte ist.

Nachfolgend ein schönes Beispiel aus einer englischen AdWords Anzeige. Hier wurde die Landing-Page einer Mailing Kampagne für AdWords Anzeigen unverändert wiederverwedendet:

Beispiel einer Landing-Page einer AdWords Kampagne ohne Logo und sonstige klare Anbieterkennzeichnung

Beispiel einer Landing-Page einer AdWords Kampagne ohne Logo und sonstige klare Anbieterkennzeichnung

Am häufigsten geschieht dies, wenn die Landing-Pages in Microsites ausgelagert werden. Für das Sicherheitsbedürfniss des Nutzers ist ein klar erkenntlicher Absender unverzichtbar. Grade das Auslagern von Landing-Pages in Microsites ist besonders kritisch. Selbst bei klarer Kennzeichnung, führt ein Klick auf das Firmenlogo häufig zu Verwirrung. Wo sollte dies Ihrer Meinung nach hinverlinken? Auf die Startseite der Microsite? Laut einer Studie von eResult zum Thema Verlinkung von Logos auf Landing-Pages gehen rund 62% der Nutzer davon aus, dass das Logo einer Microsite auf die Firmenwebsite verlinkt. Ist den Nutzern nicht bewusst, dass sie sich auf einer Landing-Page befinden, dann sind es sogar 72,8%. [Quelle]

Üblicher Weise, wird der Absender mit deutlichem Freiraum im Design in der linken oberen Ecke als Wort-Bild-Marke integriert.  Dort hat er gemäß Erwartungskonformitätsstudie die höchste Aufmerksamkeit. Machen Sie auf jeden Fall den 5-Sekunden Test für Ihre Shop-Optimierung. Durch diesen Test erfahren Sie schnelle und effiziente Anregungen für die Optimierung Ihres Shops, aber auch für die Optimierung Ihrer normalen Landing-Pages.

Warum ist eine klare Anbieter-Kennzeichnung so wichtig?

Für den Nutzer ist das Sicherheitsbedürfnis während des Online-Shoppings sehr wichtig. Ein Grundbedürfnis des Menschen ist eine klare Standortkennzeichnung. Weiss ein Nutzer nicht genau wo er sich befindet, so fühlt er sich unwohl. Dieses "Unwohlsein" spiegelt er unterbewusst auf die Landing-Page wieder und wird schnell die Seite wieder verlassen.

Studien haben gezeigt, dass bereits in den ersten 50 Millisekunden eine Einschätzung einer Website getroffen wird, die nur schwer wieder zu korrigieren ist. Nicht dass der Nutzer in der Lage wäre innerhalb von 50 Millisekunden das Logo zu erkennen. Es ist vielmehr die bloße Anmutung eines Logos, an der erwartungskonformen Position, die für die Standortkennzeichnung ein positives Signal sendet. In der späteren Beobachtung der Seite, sollte natürlich hier schon ein echtes Logo stehen...

Lesen Sie im nächsten Teil der Serie den Konversionkiller Nr. 6: Startseiten als Landing-Pages.

  • Teilen
  • Send to Kindle
  • http://www.konversionskraft.de/?p=43
Torsten Hubert Torsten Hubert beschäftigt sich seit fünfzehn Jahren intensiv mit Webmarketing und ist Google Advertising Professional. Er ist hauptberuflich Head of Consulting und Mitglied der Geschäftsleitung bei dem CRO-Spezialisten Web Arts AG und hat sich dort auf strategisches Growth-Consulting spezialisiert. Weiterhin ist Torsten Hubert Dozent für Conversion Optimierung, Usability und Motivatorik an der Hochschule Darmstadt.Sie erreichen Torsten Hubert auch über XING.

Frage zum Artikel? Fragen Sie den Autor!


Please leave this field empty.

, , ,

4 Reaktionen auf  “Die 7 größen Konversionskiller auf Landing-Pages”

Kommentare

  1. Malou Blomstrand Malou Blomstrand

    Hallo, danke Torsten für deine sehr klare und übersichtliche Darstellung der 7 größten Konversionkillers. Super ‚Serie‘! Bin gespannt auf Nr. 1 und 2 :O)

    Grüße
    Malou

  2. Oliver Rumpf Oliver Rumpf

    Hallo,

    eine super Übersicht. Teil 2 und 1 kann ich nicht finden. Gibt es die schon?

    Danke
    O. Rumpf

  3. Akku-Line Akku-Line

    Die Tipps finde ich sehr Gut, ich lses schon über eine Stunde Ihre Tipps, müssen noch umgesetzt werden und dann sind wir mal gespannt ob es was bringt.

    Danke

Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Blog finden Sie zum Beispiel ausführliche Informationen über die sieben Ebenen der Konversion, Konversionskiller auf Landing-Pages und den wahren Kosten der Conversion […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar