Von Torsten Hubert | Landingpage-Optimierung | 70 Reaktionen

11 Konversionskiller und wie sie vermieden werden (eBook)

Kennst Du die wichtigsten Konversionskiller oder verbrennst Du noch Geld? Nach dem Pareto-Prinzip kannst Du Konversionsraten auf Landingpages dramatisch steigern, indem Du die 11 größten Konversionskiller erkennst und beseitigst. Lade Dir hier das kostenlose eBook „Die stillen Schreie der Konversion – 11 Konversionskiller und wie sie vermieden werden“ herunter.

Das erwartet Dich in diesem eBook:

  • 50 Probanden im Eyetracking-Test
  • 41 Screenshots / Heatmaps / Grafiken
  • 11 Konversionskiller
  • 60 Lesetipps
  • 84 Seiten

Das eBook kann unter „Studien & eBooks“ heruntergeladen werden.

Die folgenden 11 Konversionskiller werden im eBook behandelt:

  1. Kein Bezug zum Werbemittel
  2. Startseiten als Landingpages
  3. Fehlender Absender
  4. Keine klare Call-to-Action
  5. Keine Verkaufsargumente sichtbar
  6. Unnötiger Einsatz von CAPTCHAs
  7. Cross-Selling und Werbung above the Fold
  8. Schlechte Performance
  9. CI-konforme Buttons
  10. Fehlende Aktionen auf der Startseite
  11. Falsche Positionierung der relevanten Informationen

Ein Blick ins eBook „11 Konversionskiller und wie sie vermieden werden“

11 Konversionskiller eBook

Download eBook „11 Konversionskiller und wie sie vermieden werden“

Das eBook kann unter „Studien & eBooks“ heruntergeladen werden. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und würde mich über einen Kommentar hier im Blog genauso freuen, wie über die Weitergabe des eBooks bzw. die Verbreitung des eBooks über den Link.

Torsten Hubert

Torsten Hubert beschäftigt sich seit fünfzehn Jahren intensiv mit Webmarketing und ist Google Advertising Professional. Er ist hauptberuflich Head of Consulting und Mitglied der Geschäftsleitung bei dem CRO-Spezialisten Web Arts AG und hat sich dort auf strategisches Growth-Consulting spezialisiert. Weiterhin ist Torsten Hubert Dozent für Conversion Optimierung, Usability und Motivatorik an der Hochschule Darmstadt.Sie erreichen Torsten Hubert auch über XING.
Frage zum Artikel? Frag den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.