Conversion Whiteboard 16: Das Geheimnis des 5x höheren Uplifts

Du möchtest Deine Uplifts um das Fünffache steigern? Wir haben hunderte von A/B-Tests analysiert und herausgefunden, wie Du das schaffen kannst. Das Geheimnis des 5x höheren Uplifts verrät Dir André in Episode 16 des Conversion Whiteboard. Viel Spaß beim Ansehen!

Menschen treffen auf Websites so wie Wellen aufs Land

Stellen wir uns vor, unser Ziel sei es, dass das Meer einen Punkt am Ende des Strandes erreicht. Dieser Punkt markiert die Conversion. Wie kann das Wasser diesen Punkt erreichen?

Möglichkeit A) Räume den Sand aus dem Weg!

Damit das Wasser weiter vordringen kann, können wir einerseits den Sand wegräumen. Bezogen auf eine Website entspräche das der Beseitigung von Barrieren, wie zum Beispiel unnötiger Felder in einem Formular. Das Ergebnis: Je mehr Sand wir wegräumen, desto weiter dringt das Wasser vor. Desto höher der Uplift. Höher ja. Aber das volle Potential wird so nicht ausgeschöpft.

Möglichkeit B) Gib dem Wasser mehr Power!

Jedem wird jetzt einleuchten, dass das Wasser selbst genug Power besitzt, um weiter vorzurücken. Je höher die Wellen und stärker die Brandung, desto weiter schafft es das Meer aufs Land. Ein Tsunami hat eine viel größere Kraft und erreicht das Ende des Strandes viel eher als leicht vor sich hin plätschernde Wellen. Bezogen auf unsere Websites entspräche die Power des Wassers der Nutzermotivation. Auch das haben wir in der Hand. Booking.com sorgt zum Beispiel durch positive Bestätigungen wie „Volltreffer! Sie haben den besten Preis!“ für gute Laune beim Nutzer.

Bei Booking.com wird der Nutzer durch positives Feedback motiviert.

Was ist nun effektiver?

Wir wollten nun aber genau wissen, welchen Unterschied die Erhöhung der Motivation im Gegensatz zur Reduktion von Barrieren auf den Uplift hat. Hierzu haben wir hunderte von A/B-Tests analysiert. Das Ergebnis: A/B-Tests, bei denen wir auf die Motivation der Nutzer eingewirkt haben, brachten im Schnitt 5x mehr Uplift, als solche, bei denen wir lediglich die Barrieren gesenkt haben.

Also: Wenn Du höhere Uplifts haben möchtest, dann musst Du an der Motivation schrauben und für echte Veränderung am Nutzerverhalten sorgen! 🙂 

 

Lust auf noch mehr Conversion Whiteboards?

Dann abonniere unseren YouTube Kanal!

Weitere Episoden

Conversion Whiteboard 1: Das U-Modell der Validität

Conversion Whiteboard 2: Das E-Commerce Paradoxon

Conversion Whiteboard 3: Das 4-Felder-Modell des A/B-Testings

Conversion Whiteboard 4: Die ROI-Pyramide

Conversion Whiteboard 5: Die richtige Hypothesen-Priorisierung

Conversion Whiteboard 6: Der geheime Quadrant der Optimierung

Conversion Whiteboard 7: Der DMAIC-Cycle – 5 häufige Missverständnisse der Optimierung aufgedeckt

Conversion Whiteboard 8: Das perfekte Conversion-Optimierungs-Team

Conversion Whiteboard 9: Der größte Fehler der Conversion Optimierung

Conversion Whiteboard 10: Die Relaunch-Falle – So kommst Du heraus!

Conversion Whiteboard 11: Das Geheimnis wirksamer Personalisierung

Conversion Whiteboard 12: Der versteckte Hebel der Conversion Optimierung

Conversion Whiteboard 13: Der Hype Cycle der Conversion Optimierung

Conversion Whiteboard 15: Der Dunning – Kruger – Effekt der Organisation

X-mas Conversion Whiteboard: Ein einfacher „Trick“ im User Research

  • Send to Kindle
  • http://kKrft.ly/2
André Morys André Morys ist Gründer und Vorstand der Web Arts AG und beschäftigt sich seit 1996 mit der Conversion Optimierung von Websites und Onlineshops. André Morys ist Dozent für User Experience an der TH Mittelhessen und Autor des Fachbuchs "Conversion Optimierung". Er ist häufiger Sprecher und Moderator auf Konferenzen. /// @morys auf Twitter folgen /// facebook /// Google+

Hinterlassen Sie einen Kommentar