Von André Morys | Conversion Whiteboard Tipps | 0 Reaktionen

Start unserer Strategie-Whiteboard-Serie

Heute starten wir mit unserer 3. Conversion-Whiteboard-Serie. Neben dem klassischen Conversion-Whiteboard und unseren Praxis-Tipps widmen wir uns in diesem Format gezielt Strategiethemen. In 3-5 Minuten vermitteln wir wichtige strategische Ansätze und Hintergründe auf den Punkt. Dabei zeigen wir Dir, was Du an in Deinem Job verändern musst, um ein besserer Optimierer zu werden und mehr Erfolge zu erzielen.

Das Strategie-Whiteboard gibt es ab heute in unserem YouTube-Channel. Schau doch mal vorbei, gib uns Feedback und stelle offen gebliebene Fragen in den Kommentaren.

Strategie-Whiteboard Folge #1: Raus aus dem Keller

In der ersten Folge starten wir mit dem Treppenmodell und damit, weshalb Agilität und Datenzentriertheit sich sehr positiv auf Deine Wachstumskurve auswirken werden.

Das Treppenmodell

In diesem Whiteboard habe ich Euch das „Treppenmodell“ mitgebracht. Was passiert da?

Viele Unternehmen legen sich Steine in den Weg, indem sie langdauernde Projekte, zum Beispiel Wasserfallprojekte machen. Natürlich sind bessere Ergebnisse ihr Ziel, doch am Ende sind die Ergebnisse vielleicht sogar schlechter geworden. Das kostet viel Geld und Wachstum funktioniert anders! Die in diesem Strategie-Whiteboard vorgestellte Hockeystick-Kurve zeigt die Bedeutung von Conversion-Optimierung in einem anderen Kontext:

Agilität

Conversion-Optimierung bedeutet, dass keine langwierigen Wasserfallprojekte gemacht werden. Vielmehr geht es um agile Optimierung mit vielen kleinen Optimierungsprints. Der Vorteil: Wir verkürzen diese Zeit bis das Wachstum eintritt.

Datenzentriertheit

Der zweite Faktor ist Datenzentriertheit. Wir sind data-driven und sammeln Daten darüber, was funktioniert und was nicht. Wir diskutieren nicht ewig nach Bauchgefühl, was klappt, sondern messen es.

Wachstumskurve

Und diese Kombination aus Agilität und Datenzentrierung führt dazu, dass wir viel schnellere Wachstumskurven hinbekommen als andere Unternehmen.

Wer sich fragt, warum Amazon so schnell ist und so gut wächst: Das liegt daran, dass Amazon 2.000 Experimente pro Jahr machen – und dabei auch noch ziemlich kundenzentriert sind. Denn Wachstum in Form von Euros ist immer die Folge einer Kundenzentriertheit. Weil irgendjemand verstanden hat, was seine Kunden wirklich wollen.

Wie gefällt Dir das Strategie-Whiteboard?

Uns interessiert, wie Du unser neues Format findest und wir freuen uns über Dein Feedback hier in den Kommentaren, auf YouTube, Facebook oder Twitter.

Danke an Denis Leno für die technische Unterstützung beim Dreh! 😉

 

André Morys

André Morys ist Gründer und Vorstand von konversionsKRAFT und beschäftigt sich seit 1996 mit der Conversion Optimierung von Websites und Onlineshops. André Morys ist Dozent für User Experience an der TH Mittelhessen und Autor des Fachbuchs "Conversion Optimierung". Er ist häufiger Sprecher und Moderator auf Konferenzen.
Frage zum Artikel? Frag den Autor

Die nächsten Events zum Thema Strategie

Webinar

Online

4 unerkannte Faktoren, die Deine Optimierungen ausbremsen

Du willst gute Tests machen, aber: Optimierungen liefern keine Ergebnisse, zu viele Leute diskutieren mit, es fehlt der Mut zu echten Veränderungen. Die Webseite ist nicht der Ort, an dem… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.